digitale pilotschuleAm 07.03.2019 wurde unser Gymnasium in Erfurt durch den Thüringer Bildungsminister Helmut Holter als eine von 20 Digitalen Pilotschulen in Thüringen berufen.

Mit dem Projekt „Digitale Pilotschulen“ setzt das Thüringer Bildungsministerium einen weiteren Baustein seiner „Digitalstrategie Thüringer Schule“ um. 20 Thüringer Schulen konzipieren, erproben und dokumentieren den Einsatz digitaler Medien im Unterricht. Im Mittelpunkt steht dabei die Suche nach dem besten Weg zum Lernerfolg einer jeden Schülerin und eines jeden Schülers. Im Verlauf des Projekts schließen sich die Schulen zu einem Netzwerk zusammen, um so gemeinsam Schulentwicklungsarbeit für die Thüringer Schullandschaft zu leisten. Die Erfahrungen sollen später allen Schulen zur Verfügung stehen.

Weitere Informationen zu diesem Projekt findet man unter www.BildungTH.de/digital.

Die Klasse 9c arbeitet in dieser Woche zum Teil im Sommerpalais, um gemeinsam mit den dortigen Mitarbeitern, Frau Seevers, Herrn Giegling sowie Silvio Müller, Medienpädagoge beim Saalfelder Bürgerradio einen Audioguide für das Greizer Sommerpalais in Form von kleinen Hörspielen für Kinder. Das Projekt wird realisiert mit Hilfe der Sparkassen-Kultur-Stiftung und der Thüringer Landesmedienanstalt.

Der MDR hat am 26.02.2019 einen Beitrag im MDR Thüringen Journal gesendet.

 

HEUREKA LogoBeim HEUREKA!-Schülerwettbewerb Mensch und Natur 2018 konnte Julius Hummel in der Klassenstufe 7 in der Landeswertung Platz 3 und Paul Müller in der Klassenstufe 5 Platz 2 gewinnen! Herzlichen Glückwunsch!

Am Mittwoch, dem 30.01.2019, trafen sich fleißige und engagierte Schülerinnen zum Nähnachmittag. Einige hatten bereits Erfahrungen im Umgang mit den Maschinen, andere waren sehr begeisterte Quereinsteiger, die viel Talent und Kreativität gezeigt haben und das learning-by-doing-Konzept erfolgreich anwandten. Ergebnis: Acht in mühe- und liebevoller Handarbeit gefertigte Einzelstücke für den Verein „Viel Farbe im Grau“, der die bunten Mützen an Kinderkrebsstationen verteilt. Es ist eine besondere Motivation für unsere Schülerinnen, erkrankten Kindern eine kleine Freude bereiten zu können.
Ein ganz herzliches Dankeschön geht an den Verein, der uns mit Nähmaterial, Stoff und Leihmaschinen versorgte.