Am 23. März 2017 haben wieder viele Schüler unseres Gymnasiums ein sehr schönes Frühlingskonzert gestaltet.
Herzlichen Dank allen Mitwirkenden für die tollen Darbietungen!

Nachfolgend sehen Sie eine Bildergalerie mit Eindrücken vom Konzert sowie einen Link zum Vogtlandspiegel mit einem umfassenden Bericht und weiteren Bildern.

 

2017 Berlin8Die Bildungsreise nach Berlin war auch 2017 wieder ein tolles Erlebnis. Mit einer Gruppe von 46 Schülern der Jahrgangsstufe 10 sowie den Lehrern Frau Steinert, Herrn Sippel und Herrn Wild begaben wir uns am Mittwoch, dem 1. März 2017 voller Tatendrang auf den Weg in die Bundeshauptstadt.

Diercke Wissen LogoAm Mittwoch, dem 15.03.2017, fand das Schulfinale beim diesjährigen Geo-Wettbewerb Diercke WISSEN statt. Die Klassensieger mussten dabei Fragen aus den Bereichen Natur, Wirtschaft und Gesellschaft beantworten. Sieger wurde Ben Drechsel. Herzlichen Glückwunsch!

 

Jona Wosinski

Wir gratulieren Jona Wosinski herzlich zum 2. Platz in der District-Wertung (Sachsen-Anhalt, Thüringen) des Wettbewerbs "Gestaltung eines Friedensplakates" des Lions-Clubs!

2017 CertamenAuch in diesem Jahr haben Schüler unserer Schule erfolgreich am 24. Certamen Thuringiae, dem Fremdsprachenwettbewerb Alte Sprachen (LATEIN), teilgenommen. In diesem Jahr stellten sich den sprachlichen und kulturgeschichtlichen Herausforderungen:

Anne-Sophie Taut (6b), Alina Preising (6c), Alfred Himmel (6b), Lisa Ott (10a), Lara Hausdorf (10a)

Alfred Himmel wird in Erfurt als einer der besten Teilnehmer Thüringens in seiner Jahrgangsstufe ausgezeichnet.

Wir gratulieren recht herzlich allen Teilnehmern!

Am 3. März erfolgte im Rahmen des Regionalausscheides von Jugend forscht die Prämierung der besten Arbeiten in Ostthüringen.
Alle Teilnehmer des UMG haben dabei hervorragend abgeschnitten:

  • Nadine Geßner, Marleen Weiß und Sarah Kusebauch - 1. Platz im Bereich Technik mit dem Thema "Stabilisierung des Gleitschirms beim Paragliding"
  • Angelika Decker, Magdalena Fischer und Clara Käßner - 1. Platz im Bereich Geo- und Raumwissenschaften mit dem Thema "Bestimmung der Sonnenentfernung"
  • Marleen Otto - Sonderpreis mit dem Thema "Halbschattenmondfinsternis - doch nicht uninteressant?"
  • Konrad Thiel - Sonderpreis mit dem Thema "Ufos über Greiz?"

Wir gratulieren unseren Preisträgern ganz herzlich und wünschen den Erstplatzierten viel Erfolg beim Landesausscheid.
Herzlichen Dank an dieser Stelle der Astronomischen Gesellschaft Greiz und besonders Herrn Thiel für die Betreuung der drei astronomischen Themen.

 

2017 Jugend rezitiertAus dem Stand heraus erreichten Teilnehmerinnen unserer Schule beim diesjährigen Rezitationswettbewerb „Jugend rezitiert“ vorderste Plätze. Dieser fand am 22.02.17 im Friedrichgymnasium (Altenburg) statt.

Unsere Schule war mit den Schülerinnen Magdalena Fischer und Laura Adler (beide 11/3) sowie Nathalie Vogel (12/1) und ihrem Deutschlehrer Herrn Klein vertreten. Magdalena erreichte in der Altersgruppe 11./12. Klasse sensationell den ersten Platz und das Prädikat „mit Auszeichnung“. Laura und Nathalie nahmen mit gutem Erfolg teil, wobei Nathalie und Magdalena mit selbstverfassten Gedichten zu überzeugen wussten.

Allen Schülerinnen herzlichen Glückwunsch zu ihren Erfolgen!

Heureka LogoIn dieser Runde haben über 38.000 Schüler/innen aus 538 Schulen in 14 Bundesländern und Spanien an dem Wettbewerb teilgenommen! Von unserer Schule haben sich 130 Schüler am HEUREKA-Wettbewerb beteiligt. Hervorragende Leistungen zeigte Christian Rohleder. Er hat in der Bundeswertung den 1. Platz mit 172 Punkten belegt!

Drei Schülerinnen des Stammkurses 12/3 des Ulf-Merbold Gymnasiums Greiz, haben am 09.01.2017 in der Klasse 10c zum Thema „Gebärmutterhalskrebs – Vorsorge, Diagnose und Behandlung“ informiert.

F Seckel JuniorlaborFranz Seckel qualifizierte sich für 3. Auswahlrunde der Internationalen Chemieolympiade. Im Dezember vergangenen Jahres absolvierte Franz Seckel die fachlich äußerst anspruchsvolle Zweitrundenklausur des deutschen Auswahlverfahrens zur Internationalen Chemieolympiade (IChO). Mit einem ausgezeichneten Ergebnis belegte er nicht nur in Thüringen, sondern auch deutschlandweit den 2. Platz unter mehr als 500 Teilnehmern, womit er als einer der besten 60 Wettbewerber nun für die dritte von insgesamt vier Auswahlrunden qualifiziert ist.

2017 Projekt Kunst2Von der Laufrichtung zum Lumbecken - Zusammenarbeit mit dem Sommerpalais

Herzlich bedanken als Schule möchten wir uns bei den Mitarbeitern des Sommerpalais, die sowohl einen Einblick in die Mode früherer Jahrhunderte für eine Projektgruppe gaben, zwei Praktikanten aufnahmen und mit einem fundierten Vortrag zum Buchbinden eine weitere Projektgruppe wesentlich unterstützten.