2017 Berlin8Die Bildungsreise nach Berlin war auch 2017 wieder ein tolles Erlebnis. Mit einer Gruppe von 46 Schülern der Jahrgangsstufe 10 sowie den Lehrern Frau Steinert, Herrn Sippel und Herrn Wild begaben wir uns am Mittwoch, dem 1. März 2017 voller Tatendrang auf den Weg in die Bundeshauptstadt.

Nach 3-stündiger Fahrt bekamen wir bei einer Stadtrundfahrt mit einer ,,waschechten'' Berliner Reiseführerin die wichtigsten Orte der Stadt gezeigt. Bei einer individuellen Freizeit am Abend konnten wir auf eigene Faust die Stadt erkunden. Am darauf folgenden Donnerstag wurden wir in Gruppen aufgeteilt und besichtigten das Schloss Bellevue oder das Deutsche Historische Museum. Mit weiteren Besuchen am Nachmittag im Mauermuseum als auch im Bundestag konnte der ein oder andere seinen geschichtlichen beziehungsweise politischen Horizont erweitern. Als Highlight stand für ein paar Schüler am Abend der Besuch in der ZDF-Talkshow ,,Maybrit Illner'' auf dem Programm. Am Abreisetag, Freitag, 3. März, konnten wir am Morgen bei einem Besuch im ,,Stasi-Gefängnis'' in Hohenschönhausen Eindrücke in das Leben politischer Häftlinge zu DDR-Zeiten gewinnen. Kurz vor der Rückfahrt ins heimische Greiz warfen wir noch einmal mit einer Besichtigung des Bundeskanzleramtes einen Blick an den Arbeitsort Angela Merkels. Herzlich bedanken wir uns bei den Veranstaltern der Reise für diese drei erlebnisreichen und interessanten Tage, die sicherlich jedem von uns in Erinnerung bleiben werden.

 

Maximilian Mankewitz im Namen der Schülerinnen und Schüler