Schüler und Lehrer unseres Gymnasiums zu nächstem Treffen des Comenius- Schüleraustauschprojektes vom 07.03. bis 10.03.13 unterwegs. Ziel waren diesmal die Beskiden.

 

 

 

Im Rahmen des Comenius Projektes nahmen wir, sechs Schüler der 9./10. Klasse des Ulf-Merbold-Gymnasiums, am Austausch zwischen slowakischen, polnischen, tschechischen und deutschen Schülern teil. In Begleitung von zwei Lehrern fuhren wir vom 7. bis 10.3. nach einem kurzen Zwischenstopp in Havirov nach Bila (Beskiden). Neben zahlreichen Aktivitäten wie Skifahren, Bergwandern und der Besichtigung der Partnerschule in Havirov lernten wir uns während der gemeinsamen Freizeitgestaltung näher kennen. Nach diesen erlebnisreichen Tagen traten wir am Sonntag erschöpft die turbulente Heimreise an. Besonders bedanken wir uns bei unseren Lehrern Herrn Fortdran und Herrn Giegling, die ihre persönliche Zeit investierten und für ein gelungenes, vor allem abwechslungsreiches Wochenende sorgten.

   

 

Jacob Reuther, Klasse 9c