10 Schüler und 4 Lehrer machten sich auf den Weg nach Ustron in Polen.

Unter dem Motto „Auf die Gipfel Europas“ startete am 12. Januar 2012 für 10 Schüler der Klassenstufe 10 des Ulf – Merbold – Gymnasiums Greiz der 2. Schüleraustausch im polnischen Ustron im Rahmen des „Comenius – Projekts“. Auf dem Programm standen die Auffahrt auf den Berg Czantoria per Sessellift mit anschließender Wanderung auf den Gipfel und danach ein spaßiger Ausflug in das tolle Erlebnisbad „Tropicana“ im Nobelhotel Gotebiewski. Am folgenden Tag war eine Pferdeschlittenfahrt in den tief verschneiten, sowie ein traditionell polnisches Mittagessen mit typischer Musik- und Tanzfolklore angesagt. Dabei musste jeder, ob er wollte oder nicht, sein Können auf diesem Gebiet unter Beweis stellen. Am Nachmittag des 3. Tages hieß es dann Abschied nehmen von unseren netten Gastgebern und „Mitaustauschlingen“ in der Partnerschule Cieszyn. Am 15.01.2012 ging es dann auch für uns wieder nach Hause. Diese 4 Tage werden uns noch lange in Erinnerung bleiben. Wir erlebten ein spannendes und gelungenes verlängertes Wochenende bei unseren „polnisch Partner“ und bedanken uns hiermit bei unseren engagierten Lehrern in der Rolle der Betreuer, Herrn Sippel, Frau Steinert, Herrn Fortdran und Herrn Giegling, die uns diese tolle Reise ermöglicht haben. Bericht von Michelle Reinhold und Luisa Fortdran